Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss

  1. Der Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald Zimmer, Räumlichkeiten oder sonstige Leistungen durch das Hotel Alpenrose zugesagt sind. Sämtliche Reservierungen werden vom Hotel schriftlich, per Fax, per Email oder bei kurzfristigen Buchungen auch telefonisch bestätigt.
  2. Der Abschluss des Vertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag geschlossen wurde. Eine Vertragskündigung ist nur in beiderseitigem Einvernehmen möglich.
  3. Ist der Besteller nicht identisch mit dem Gast, so haften beide für alle vertraglichen Verpflichtungen als Gesamtschuldner.

2. An- und Abreise

  1. Sofern nicht anders vereinbart, stehen reservierte Zimmer dem Gast am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung und müssen am Abreisetag bis 12.00 Uhr geräumt sein.
  2. Sollte die Anreise nach 18.00 Uhr erfolgen, ist das Hotel Alpenrose bis spätestens 18.00 des Anreisetages zu informieren. Andernfalls steht es dem Hotel Alpenrose frei, das bzw. die gebuchten Zimmer oder Leistungen anderweitig zu Nutzen.

3. Leistungen

  1. Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Zimmer oder Räumlichkeiten. Sollten vereinbarte Räumlichkeiten nicht verfügbar sein, so ist das Hotel verpflichtet, sich um gleichwertigen Ersatz im Hause oder in anderen Objekten zu bemühen. Der vertragliche Leitungsumfang des Hotels ergibt sich aus den schriftlich getroffenen Vereinbarungen.
  2. Werden Zimmer oder sonstige Leistungen auf Optionsbasis reserviert, sind die Optionsdaten für beide Parteien bindend. Nach Ablauf der vereinbarten Optionsfrist kann das Hotel ohne Rücksprache über die optionsgebuchten Zimmer und Leistungen frei verfügen.
  3. Falls nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist, verstehen sich die Preise pro Zimmer und Übernachtung, einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Eine Erhöhung der Mehrwertsteuer nach Vertragsabschluss geht zu Lasten des Leistungsnehmers. Vereinbarte Preise können nach Vertragsabschluss seitens des Hotel Alpenrose entsprechend den dann gültigen Preisen ohne Vorankündigung geändert werden, wenn zwischen Vertragsabschluss und Leistungserbringung mehr als 6 Monate liegen.

4. Zahlung

  1. Das Entgelt für die gebuchten Leistungen ist generell bei Anreise des Gastes fällig.
  2. Das Hotel Alpenrose darf, zur Garantie einer Reservierung und für die sich daraus ergebendes Leistungen, eine gültige Kreditkartennummer eines vom Hotel Alpenrose akzeptierten Kreditkartenunternehmens anfordern.
  3. Rechnungen an Firmen, Reisebüros, oder andere Unternehmen oder Vereine werden nur erstellt, wenn dem Hotel, von dem Rechnungsempfänger eine Kostenübernahmeerklärung abgegeben wurde, und diese vom Hotel Alpenrose akzeptiert wird. Solche Rechnungen sind ohne Abzug, binnen 14 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar.

5. Stornierungen

  1. Eine Einzelbuchung ist kostenfrei stornierbar bis Anreisetag 18.00 Uhr. Bei Nichteinhaltung dieser Frist wird eine Übernachtung in der gebuchten Kategorie berechnet.
  2. Gruppenbuchungen sind kostenfrei stornierbar bis 2 Tage vor Anreise. Bei Nichteinhaltung dieser Frist werden 50% der gebuchten Leistungen in Rechnung gestellt.
  3. Als Gruppenbuchung werden Reservierungen ab 5 Zimmer betrachtet.

6. Haftung

  1. Der Gast oder der Veranstalter haften gegenüber dem Hotel Alpenrose für die von ihm oder seinen Gästen verursachten Schäden.
  2. Das Hotel Alpenrose haftet gegenüber dem Gast bzw. dem Vertragspartner nicht, wenn die Leistungserbringung im Falle eines Streiks oder infolge höherer Gewalt unmöglich wird. Das Hotel Alpenrose bemüht sich in diesen Fällen um eine anderweitige Beschaffung gleichwertiger Leistungen.
  3. Das Hotel Alpenrose haftet gegenüber dem Gast nach den Bestimmungen BGB (bis zum 100-fachen des Zimmerpreises, maximal 5000 EUR); für Geld und Wertsachen gemäß § 702 BGB jedoch nur bis 1500 EUR. Wertgegenstände müssen an der Rezeption zur Aufbewahrung gegen Quittung deponiert werden.
  4. Im Falle von Veranstaltungen obliegt es dem Vertragspartner, mitgebrachte Gegenstände gegen Diebstahl oder Beschädigungen oder Zerstörungen zu versichern. Eine Haftung durch das Hotel Alpenrose wird ausgeschlossen.

7. Kündigung

  1. Benutzt der Gast die ihm überlassenen Räume zu einem anderen als vereinbarten Zweck, so steht dem Hotel Alpenrose ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Politische Veranstaltungen sind bei der Anmeldung deutlich zu kennzeichnen. Hat das Hotel Alpenrose begründeten Anlass zu der Annahme, dass eine Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder den Ruf des Hauses bzw. der Gäste gefährdet, ebenso im Falle der höheren Gewalt oder innerer Unruhen, kann das Vertragsverhältnis ebenfalls fristlos gekündigt werden.
  2. Handelt es sich bei der Veranstaltung um einen anderen Inhalt als bei Vertragsabschluss benannt, hat das Hotel Alpenrose das Recht den Vertrag fristlos zu kündigen und die vereinbarte Vergütung in Rechnung zu stellen. Dies gilt auch, wenn sich vor oder während der Veranstaltung herausstellt, das die Veranstaltung gegen geltendes Recht verstößt.

8. Sonstiges

  1. Hunde sind im Hotel erlaubt, sofern die Tiere keine Gefahr für Gäste und Mitarbeiter des Hotel Alpenrose besteht. Der Besitzer des Tieres hat bei der Buchung aber spätestens bei Anreise das Hotel über das mitgebrachte Tier zu unterrichten. Für Schäden durch die Tiere haftet ausschliesslich der Besitzer bzw. der Gast.

9. Schlussbestimmungen

  1. Sollten einzelne Bestimmungen der Parteivereinbarungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Parteien werden in diesem Fall die ungültige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für etwaige Lücken der Vereinbarungen.
  2. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.
  3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Leipzig (Deutschland).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.